Hals straffen in Bremen

Nicht nur ein glattes Gesicht, sondern auch eine straffe Halspartie gehört zu einem frischen, jugendlichen Aussehen. Erschlaffte Haut am Hals und erste Falten werden deshalb als unerwünschte Alterserscheinung wahrgenommen. Um einen erschlafften Hals wieder zu straffen, Falten zu glätten und ein Doppelkinn zu reduzieren, kann auch eine professionelle Schönheitsbehandlung statt einer OP helfen. Für eine jugendlich frische Halspartie!

Icon für Betäubung

Betäubung
auf Wunsch lokal

Icon für Behandlungsdauer

Behandlungsdauer
ca. 30 Minuten

Icon für Regeneration

Regeneration
1 – 2 Tage

Icon für Haltbarkeit

Haltbarkeit
ca. 4-6 Monate

Wann sollte man sich den Hals straffen lassen?

Im Laufe des Lebens verliert die Haut ihre Elastizität, was sich nicht nur im Gesicht, sondern auch am Hals bemerkbar machen kann. Zudem können auch Gewichtsabnahmen und Diäten dazu führen, dass der Hals erschlafft und sich Querfalten oder ein Doppelkinn bilden.

Eine professionelle Halsstraffung durch Botox-Unterspritzung oder Fadenlifting sorgt dafür, dass Hals und Kinn wieder an Straffheit und Kontur gewinnen.

Anwendungsbereiche für eine Halsstraffung im Überblick:

  • erschlaffte Halspartie

  • Querfalten am Hals

  • Doppelkinn

Wie wird die Halsstraffung durchgeführt?

In unserer Praxis für Medizin und Ästhetik in Bremen wird die Halsstraffung initial mit Botox begonnen, ohne das ein chirurgischer Eingriff erforderlich ist. Dabei wird das Botox vorsichtig in die betroffene Halspartie injiziert, um die Informationsweiterleitung der Nerven und damit die Muskelaktivität zu reduzieren. Dadurch kann sich die über den Muskeln liegende Haut entspannen, wodurch sich kleine Falten glätten und größere Falten abflachen. Botox kann im Halsbereich auch zur Vorbeugung eingesetzt werden, um die Entstehung tieferer Falten am Hals zu verhindern. Die maximale Botox-Wirkung wird nach etwa 7 bis 14 Tagen erreicht, wobei der straffende Effekt etwa 3 bis 6 Monate anhält.

Ergänzend oder alternativ kann zur Halsstraffung auch ein Fadenlifting durchgeführt werden, womit sich gerade im Halsbereich sehr gute Erfolge erzielen lassen. Die moderne Fadentherapie ist eine minimalinvasive, schonende Behandlungsmethode, bei der selbstauflösende Fäden in das Hautgewebe eingebracht werden, um die Halspartie zu straffen.

Warum sind Botox und Fadenlifting zur Halsstraffung geeignet?

Ziel einer Schönheitsbehandlung sollte sein, die erschlaffte Halspartie zu regenerieren, ohne dass das natürliche Aussehen verlorengeht. Anders als bei einer Hautstraffung durch eine Halslifting-OP, bei der ein chirurgischer Eingriff erfolgt, wird in unserer Praxis für Medizin und Ästhetik in Bremen zunächst Botox zur schonenden Halsstraffung eingesetzt. Das Muskelrelaxans sorgt dafür, dass sich der Muskel und die Haut darüber entspannen, sodass sich die Falten glätten.

Reicht eine Botox-Behandlung nicht aus, um die gewünschten Straffungseffekte zu erzielen, setzen wir in unserer Praxis auch die Methode des Fadenliftings ein. Diese erfolgt ebenfalls minimalinvasiv ohne OP. Neben der direkt straffenden Wirkung regen die selbstauflösenden Spezialfäden auch die körpereigene Kollagenproduktion an, sodass ein langfristiges, natürliches Behandlungsergebnis erzielt werden kann.

Dr. Ole Jung gilt als erfahrener Experte im Bereich der minimalinvasiven ästhetischen Medizin, sodass Sie sich auf ein attraktives, natürliches Ergebnis verlassen können.

Was kostet eine Halsstraffung?

Die Kosten für die Halsstraffung hängen zum einen davon ab, ob Botox und/oder Fadenlifting eingesetzt wird, um Ihr gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Der Preis setzt sich aus den Kosten für die Materialien und die Behandlung zusammen und die Abrechnung der Behandlung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Gerne laden wir Sie zu einem persönlichen Beratungsgespräch ein, wo wir die Behandlung und die Kosten besprechen können.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Termin vereinbaren?

Für eine kostenlose Beratung stehen wir Ihnen per Mail, WhatsApp oder telefonisch zur Verfügung. Für eine persönliche Beratung können Sie gerne einen kostenpflichtigen Termin buchen. Sollten Sie sich nach dem Beratungstermin für eine Behandlung entscheiden, wird die Beratungsgebühr mit den Behandlungskosten verrechnet.

(+49) 0 421 408 905 50
Zu WhatsApp
Kontaktformulare