Zahnfleischlächeln korrigieren

Glück hat, wer schön und unbeschwert lächeln kann. Ist beim Lächeln zu viel Zahnfleisch zu sehen, wird dieses sogenannte Zahnfleischlächeln oft als unästhetisch empfunden. Mit einer professionellen Injektionsbehandlung das Zahnfleischlächeln zu korrigieren, löst dieses Problem schnell und einfach in Luft auf. Für ein neues, rundum entspanntes Lächeln!

Icon für Betäubung

Betäubung
auf Wunsch lokal

Icon für Behandlungsdauer

Behandlungsdauer
ca. 30 Minuten

Icon für Regeneration

Regeneration
1 – 2 Tage

Icon für Haltbarkeit

Haltbarkeit
ca. 4-6 Monate

Wann sollte man Zahnfleischlächeln korrigieren?

Bei Zahnfleischlächeln, auch Gummy Smile genannt, kommt das Zahnfleisch beim Lächeln dominant zum Vorschein. Das Verhältnis zwischen Zähnen, Zahnfleisch und Oberlippe scheint im Ungleichgewicht, wenn das Zahnfleisch oberhalb des Oberkiefers frei liegt. Betroffenen ist das Zahnfleischlächeln oft sehr unangenehm, sodass sich das Lachen verkniffen oder sich ein unnatürliches Lächeln angewöhnt wird, bei dem möglichst wenig Zahnfleisch gezeigt wird.

Mit einer gezielten Botox-Injektion ist es möglich, das Zahnfleischlächeln zu korrigieren und wieder völlig unbeschwert seine gute Laune zu zeigen. Durch seine muskelentspannende Wirkung sorgt das Muskelrelaxans dafür, dass sich die Oberlippe weniger nach oben zieht und das Zahnfleisch auch beim Lächeln weiterhin bedeckt.

Anwendungsbereiche für eine Korrektur des Zahnfleischlächelns im Überblick:

  • verstärkt angehobene Oberlippe
  • sehr kleine Zähne

  • Zahnfleischüberschuss

  • überentwickelte Verbindung zwischen Oberlippe und Zahnfleisch

Wie wird die Gummy-Smile-Behandlung durchgeführt?

Um das Zahnfleischlächeln zu korrigieren und das übermäßig sichtbare Zahnfleisch unsichtbar zu machen, wird in unserer Praxis für Medizin und Ästhetik in Bremen das Muskelrelaxans Botox verwendet. Der Wirkstoff wird von Dr. Ole Jung in präziser Dosierung gezielt in den überentwickelten Hebemuskel der Oberlippe injiziert, sodass dieser geschwächt wird und sich zusammenzieht. Dadurch wird die Oberlippe weniger nach oben gezogen und das Zahnfleisch bleibt verdeckt, auch wenn Sie Ihrem Gegenüber ein strahlendes Lächeln schenken.

Die kleine Unterspritzung dauert maximal 15 Minuten und es ist keine Nachbehandlung erforderlich. Dabei ist die Behandlung des Zahnfleischlächelns in unserer Praxis auch ohne Betäubung schmerzfrei, sodass Sie sich vollkommen entspannen können. Für ein perfektes Ergebnis verwenden wir zudem ausschließlich Präparate namhafter Hersteller wie Azzalure® (Galderma), Bocouture® (Merz) oder Botox® (Pharm Allergan).

Warum wird Botox gegen Zahnfleischlächeln eingesetzt?

Botox ist ein Wirkstoff, der an den Muskeln eine dosisabhängige verminderte oder reduzierte Informationsweiterleitung bewirkt, wodurch die Muskelaktivität deutlich oder vollständig herabgesetzt wird. Dieser Effekt wird schon lange für Schönheitsbehandlungen wie zum Beispiel zur Faltenreduzierung genutzt. Entsprechend gut erforscht sind die Auswirkungen von Botox, sodass immer neue Behandlungsfelder erschlossen werden.

Da das Zahnfleischlächeln in der Regel durch ein zu starkes Anheben der Oberlippe hervorgerufen wird, wird das Botox bei der Gummy-Smile-Behandlung direkt in den Hebemuskel der Oberlippe eingebracht, wo es für eine Muskelentspannung sorgt und damit das Zahnfleischlächeln korrigiert. Anders als bei der chirurgischen Entfernung von überschüssigem Zahnfleisch durch eine Zahnfleischrezession wird bei der Botox-Behandlung kein Gewebe verletzt und auch die Zahnhälse werden nicht freigelegt. Das sorgt für eine viel schonendere Korrektur des Zahnfleischlächelns ohne Risiko.

Wieviel kostet die Korrektur von Zahnfleischlächeln?

Der Preis für die Behandlung, um das Zahnfleischlächeln mittels Botox zu korrigieren, setzt sich aus den Kosten für das Botox-Präparat, die Verbrauchsmaterialien und die Behandlung zusammen, wobei in unserer Praxis die Abrechnung nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) angefertigt wird. Bei einem ausführlichen Beratungsgespräch beantworten wir Ihnen gerne alle Fragen zur Gummy-Smile-Korrektur und klären Sie über die Kosten auf.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Termin vereinbaren?

Für eine kostenlose Beratung stehen wir Ihnen per Mail, WhatsApp oder telefonisch zur Verfügung. Für eine persönliche Beratung können Sie gerne einen kostenpflichtigen Termin buchen. Sollten Sie sich nach dem Beratungstermin für eine Behandlung entscheiden, wird die Beratungsgebühr mit den Behandlungskosten verrechnet.

(+49) 0 421 408 905 50
Zu WhatsApp
Kontaktformulare