Stirnfalten und Zornesfalten entfernen in Bremen

Stirnfalten und Zornesfalten zwischen den Augen gehören zu den Mimikfalten, die nicht gerne gesehen sind. Denn Zornesfalten lassen das Gesicht auch in entspanntem Zustand leicht grimmig und angespannt aussehen, während uns Stirnfalten müde wirken lassen. Ob Stirn- oder Zornesfalten – eine Botox- oder Hyaluron-Behandlung lässt die störenden Mimikfalten verschwinden. Für einen entspannten Gesichtsausdruck!

Icon für Betäubung

Betäubung
auf Wunsch lokal

Icon für Behandlungsdauer

Behandlungsdauer
ca. 30 Minuten

Icon für Regeneration

Regeneration
1 – 2 Tage

Icon für Haltbarkeit

Haltbarkeit
ca. 4-6 Monate

Wann sollten Zornesfalten und Stirnfalten entfernt werden?

Stirnfalten und Zornesfalten entstehen durch die starke mechanische Beanspruchung der Muskulatur, zum Beispiel durch häufiges Stirnrunzeln oder viel Computerarbeit. Zusätzlich spielen aber auch die genetische Veranlagung, der Verlust der Hautelastizität im Laufe des Lebens und Schlupflider bei der Entstehung dieser ungeliebten Falten eine Rolle. Deshalb zeigen sich Zornesfalten und Stirnfalten oft bereits ab ca. Ende 20 und werden meistens bereits ab Anfang 40 als störend wahrgenommen.
Bei der Unterspritzung von Stirnfalten und Zornesfalten wird entweder Botox oder Hyaluronsäure eingesetzt, um die Mimikfalten wieder zu glätten und Ihren Gesichtsausdruck wieder jederzeit entspannt wirken zu lassen. Eine präventive Unterspritzung kann hingegen helfen, dass die Falten sich gar nicht erst tief in die Haut eingraben. Als positiver Nebeneffekt der Botox-Behandlung kann manchmal dadurch zusätzlich Migräne gelindert werden.

Bei der Unterspritzung von Stirnfalten und Zornesfalten wird entweder Botox oder Hyaluronsäure eingesetzt, um die Mimikfalten wieder zu glätten und Ihren Gesichtsausdruck wieder jederzeit entspannt wirken zu lassen. Eine präventive Unterspritzung kann hingegen helfen, dass die Falten sich gar nicht erst tief in die Haut eingraben. Als positiver Nebeneffekt der Botox-Behandlung kann manchmal dadurch zusätzlich Migräne gelindert werden.

Gründe, die für eine Behandlung der Stirnfalte oder der Zornesfalten sprechen:

  • Vorbeugende Unterspritzung

  • Genetische Veranlagung

  • Abgespannten bzw. angespannten Erscheinungsbild

  • Verlust der Spannkraft und Elastizität

  • Natürliche Alterserscheinungen

  • Bei chronischer Migräne

Wie funktioniert das Unterspritzen von Stirn- und Zornesfalten?

Zornes- und Stirnfalten sind auch mit nicht-chirurgischen Methoden sehr gut beizukommen. Dazu kann entweder Botox oder Hyaluronsäure eingesetzt werden. Bei beiden Methoden werden die störenden Mimikfalten mit dem entsprechenden Wirkstoff in perfekter Dosierung unterspritzt, um für eine Glättung der Falten zu sorgen. Dazu werden in unserer Praxis für Medizin und Ästhetik in Bremen extradünne Nadeln verwendet, sodass nur ein leichtes Piksen zu spüren ist.

  • Bei der Botoxbehandlung werden bestimmte Nerven blockiert und somit die Muskeln an der Stirn bzw. zwischen den Augen entspannt. Dr. Ole Jung setzt dabei die Unterspritzung derart gezielt ein, dass sich die Falten glätten, ohne dass ein maskenhaftes Aussehen entsteht. Entsprechend seinem Ansatz für natürliches Aussehen empfiehlt Dr. Jung, nur wenig Botox einzusetzen und lieber die Behandlungsintervalle zu verkürzen. Die maximale Wirkung wird bei Botox nach etwa 7 bis 14 Tagen erreicht und die Wirkdauer beträgt etwa 3 bis 6 Monate.
  • Bei der Hyaluronbehandlung von Zornes- und Stirnfalten wird der körpereigene Wirkstoff Hyaluronsäure für die Unterspritzung genutzt. Hyaluron kann sehr viel Wasser speichern, sodass sich die Falten sozusagen von innen heraus glätten. Der Effekt bleibt etwa 6 bis 12 Monate sichtbar.

Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch, welche Behandlung in Ihrem Fall am besten die ungeliebten Mimikfalten verschwinden lässt und Ihrem Gesicht wieder eine ganzheitlich frische Ausstrahlung verleiht.

Was kostet die Behandlung von Zornes- oder Stirnfalten?

Je nachdem, wie tief die Falten sind und welcher Wirkstoff eingesetzt wird, kommen für eine Unterspritzung der Stirnfalte oder der Zornesfalten unterschiedliche Kosten zusammen. Da es sich bei Stirn- und Zornesfalten nur um ein begrenztes Areal handelt, kann hier kostengünstig ein besonders großer Effekt erzielt werden. In einem individuellen Beratungsgespräch klären wir Sie gerne über die anfallenden Kosten auf.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie ein Termin vereinbaren?

Für eine kostenlose Beratung stehen wir Ihnen per Mail, WhatsApp oder telefonisch zur Verfügung. Für eine persönliche Beratung können Sie gerne einen kostenpflichtigen Termin buchen. Sollten Sie sich nach dem Beratungstermin für eine Behandlung entscheiden, wird die Beratungsgebühr mit den Behandlungskosten verrechnet.

(+49) 0 421 408 905 50
Zu WhatsApp
Kontaktformulare